Die seit einigen Jahren auch bei uns beliebten Rabatt-Tage Cyber Monday und Black Friday haben ihren Ursprung in den USA. Bevor der Cyber Monday anfängt und eine Mega-Schnäppchenwoche einläutet, steht zu Beginn des vorangehenden Wochenendes der Black Friday. Dieser beliebte Tag schließt sich unmittelbar an das amerikanische Thanksgiving-Fest an. Die Amerikaner sind es gewohnt, den Black Friday als arbeitsfreien Brückentag einzuplanen und ihn für ausgiebiges Shopping zu nutzen. Die Geschäfte bieten an dem Tag traditionell hohe Rabatte und Preisnachlässe an. Die meist riesigen Vergünstigungen führen dazu, dass das Wochenende vom Black Friday bis hin zum Cyber Monday in jedem Jahr als Tage mit den höchsten Umsätzen des gesamten Jahres gezählt werden.

 

Cyber Monday: Woher kommt der Schnäppchentag

 

Online-Shopping vs. Shopping vor Ort

Der Cyber Monday existiert im Gegensatz zum Black Friday in der bestehenden Form erst seit 2005. Während die gigantischen Rabattaktionen lokale Geschäfte vor Ort betreffen, wendet sich der Cyber Monday an Menschen, die gerne online einkaufen. Eine große Anzahl an Internethändlern, darunter auch die namhaften Unternehmen, bieten am Cyber Monday zahlreiche Aktionen mit enormen Preisnachlässen. Schnäppchenjäger kommen an dem Tag beim Online-Shopping voll auf ihre Kosten. Der Cyber Monday bezog sich zu Beginn in erster Linie auf Produkte aus dem Technikbereich. Unterdessen findet eine ganze Rabatt-Woche statt, die sich auf den gesamten Online-Handel erweitert hat..

 

Black Friday und Rabatte?

Auf die Frage, was sie mit dem Black Friday verbinden, antworten 80 Prozent der Befragten zwischen 18 und 60 Jahren mit Begriffen wie „Rabatte“, „Sonderangebote“ und „Aktionen“. Auch die „Schnäppchenjagd“ ist im Zusammenhang mit dem Black Friday häufig zu hören. Dass der Black Friday eine tolle Möglichkeit ist, vor allem beim Online-Shopping einzigartige Schnäppchen zu schlagen, hat sich also inzwischen auch hierzulande herumgesprochen.

 

Cyber Monday und die Vorweihnachtszeit

Es gibt eine Vielzahl an Anlässen, die eine Finanzspritze in Form von Geld leihen für Shopping und Online-Shopping erfordern. Das können Technik-Neuheiten sein, auf die Sie schon lange gewartet haben oder die in der Vorweihnachtszeit anstehenden Weihnachtsgeschenke für Ihre Lieben. Eine ideale Gelegenheit fürs Shopping zu Schnäppchenpreisen ist das sogenannte Black Friday-Wochenende und der Cyber Monday als Auftakt einer ganzen Schnäppchenwoche. Ein Xpresscredit von Ferratum unterstützt Sie dabei.

 

Geld leihen bei Ferratum zur Finanzierung Ihrer Schnäppchen

Besondere Tage erfordern entsprechende Maßnahmen. Sie haben die Möglichkeit fürs Online-Shopping für das Black Friday-Wochenende, am Cyber Monday und darüber hinaus einen Kleinkredit online zu beantragen und bis zu 600 EUR zu erhalten. Als seriöser Kreditanbieter erfolgt bei der Nutzung eines Xpresscredits von Ferratum vorab eine Bonitätsprüfung. Bei entsprechend positivem Ausgang steht dem Shopping von Technik-Neuheiten und Weihnachtsgeschenken in der Vorweihnachtszeit am Black Friday-Wochenende und Cyber Monday nichts mehr im Wege.

 

Sofortkredit: Jetzt extra Geld für den Cyber Monday und dabei 10 EUR Amazon-Gutschein gewinnen

Die Tage rund um das lokale Shopping sowie Online-Shopping am Black Friday-Wochenende und Cyber Monday mit der Fülle an Mega-Angeboten der einzelnen Händler sind zeitlich begrenzt. Nutzen Sie das Angebot eines schnellen Sofortkredits von Ferratum, um in der Vorweihnachtszeit ihre Weihnachtsgeschenke zu erwerben oder bei den aktuellen Technik-Neuheiten auf Schnäppchenjagd zu gehen. Das Beste dabei: Wir verlosen auf jeden 10. Kredit einen Amazon-Gutschein. Jetzt Kredit von bis zu 600 Euro beantragen und mit etwas Glück 10 EUR Amazon-Gutschein gewinnen. Mehr zum Gewinnspiel finden Sie hier. 

Übrigens: Wussten Sie eigentlich schon, dass Bestandkunden einfach nd schnell per Login einen Kredit von bis zu 1.500 EUR beantragen können? Worauf warten Sie noch? Auf die Schnäppchen, fertig, los!

 

 

 Kleinkredit beantragen