Weihnachtsbäckerei - süße Ideen für die Adventszeit

29.11.2016

Was auf keinen Fall fehlen darf: Backen in der Vorweihnachtszeit!

Für viele Menschen gehört die Weihnachtsbäckerei zu den absoluten Höhepunkten in der Adventszeit. Was kann gemütlicher sein, als gemeinsam mit der Familie in der Küche zu backen und die Vorweihnachtszeit zu genießen? Advent und Weihnachten sind jedoch auch kostenintensiv. Einige schöne Ideen für die diesjährige Weihnachtsbäckerei, die noch dazu für jedes Budget geeignet sind, haben wir Ihnen nachfolgend zusammengestellt.
 

Weihnachtsbaeckerei in der Vorweihnachtszeit

Weihnachtsbäckerei - klassisch, originell oder vegan

Erinnern Sie sich an die Weihnachtsbäckerei mit Mutter und Geschwistern? An den Duft aus der Küche? Auch heute ist die Weihnachtszeit vor allem Familienzeit. Ob traditionell nach Omas Rezeptsammlung oder kreativ nach neuesten Trends gebacken wird, entscheiden Sie. 

Nüsse sind die klassische Grundlage vieler weihnachtlicher Kreationen. Die beliebten Macarons müssen nicht immer aus Mandelmehl bestehen, sondern können auch einmal mit feingemahlenen Walnüssen gebacken werden. Selbst der Teig zum Ausstechen der Weihnachtskekse lässt sich vielfältig variieren. Feine Zimtherzen bringen nicht nur Kinderaugen zum Strahlen, sondern kommen ebenso bei allen Erwachsenen an. Mit originellen Zutaten oder süßer Deko verziert, bringen sie einen Hauch von Weihnachten in Ihr Zuhause. Und wer es vegan mag, kann aus getrockneten Aprikosen, Cranberries, Kirschen und Datteln leckere vegane Früchtetaler zaubern. Diese Alternative zum traditionellen Früchtebrot hat zwar ihren Preis, wird aber garantiert jeden Adventskaffee bereichern.

Weihnachtsbäckerei für den bunten Teller

Seit jeher bereichert Selbsthergestelltes aus der Weihnachtsbäckerei den bunten Teller. Dekorativ verpackt sind die Süßigkeiten ein gern gesehenes Geschenk in der Adventszeit, im Adventskalender und zu Weihnachten. Die bekannten Zimtsterne mit ihrer zarten Baiserschicht können selbstgemacht zu kleinen Kunstwerken werden. Auch ein Weihnachtsmann muss nicht immer aus Schokolade sein. Welches Kind würde sich nicht über einen großen, von der Mutter selbst gebackenen Nikolaus freuen?

Weihnachtsbäckerei - nicht ohne Stollen

Das Meisterstück jeder Weihnachtsbäckerei ist der Stollen. Ob mit Rosinen und dickem Puderzuckerrand oder mit in Rum getränkten Früchten ist Ihnen überlassen. Für manche gibt es ausschließlich den traditionellen Mandel-Butter-Stollen, andere experimentieren gerne. Es muss ja nicht immer das große Backwerk sein, auch kleine Ministollen oder Marzipanstollen nach unterschiedlichen Rezepten sind möglich.

Weihnachten mit Hänsel und Gretel

Wer einmal mit Kindern und Freunden ein Pfefferkuchenhaus im Advent gestaltet hat, möchte in keinem Jahr mehr darauf verzichten. Die fantasievollen Häuschen sind nicht nur etwas für's Auge, sondern können jeden in der Vorweihnachtszeit auch kulinarisch erfreuen. Verziert mit Zuckerguß und bunter Deko entstehen kleine Kunstwerke.

Weihnachtskekse - ein Klassiker, der nicht fehlen darf

Ideen für Weihnachtskekse gibt es viele. Mit ein wenig Fantasie können Sie die Rezepte Ihrer Weihnachtsbäckerei immer wieder neu variieren und erweitern. Was in der Weihnachtsbäckerei auf keinen Fall fehlen darf: Schokolade! Als Deko für Weihnachtskekse ist sie nicht nur besonders lecker, sonders sieht auch toll aus. Wer Geschnenke aus purer Schokolade verschenken möchte, könnte Gefallen an selbstgemachten Pralinen finden: Sie sind ein Mitbringsel, dem sich niemand verschließt. Feine, geschmolzene Kuvertüre eignet sich hervorragend und lässt sich außerdem mit Sahne verfeinern. Die Füllung für die Pralinen kann von einer anderen Schokoladensorte über Marzipan oder Nougat bis hin zu fruchtigen Füllungen reichen - der Fantasie sind auch hier keine Grenzen gesetzt. 

Kleinkredite - Finanzspritze für die Vorweihnachtszeit

Im letzten Monat des Jahres kann das Geld schnell knapp werden: Weihnachtsbäckerei und die passenden Zutaten, Küchengeräte zum Backen, Geschenke und fällige Jahresabrechnungen wollen bezahlt sein. Ein Kleinkredit sorgt für die nötige Finanzierung: Mit dem Kleinkredit von Xpresscredit haben Sie in der schönsten Zeit des Jahres das nötige Bargeld zur Hand. Kredithöhe und Konditionen können Sie selbst auswählen. In nur wenigen Sekunden wird Ihre Kreditanfrage bearbeitet. Die gewünschte Summe wird in wenigen Stunden direkt auf Ihr Konto ausgezahlt.

 Kleinkredit beantragen